Über uns

Die ARGE der Grötzinger Vereine und Kulturschaffenden ist ein gemeinnütziger Verein und eine unabhängige und unparteiliche Interessenvertretung der örtlichen Vereine und Künstler.

Insbesondere gemeinsame Veranstaltungen wie die Kulturmeile, die alle zwei Jahre stattfindet, aber auch der Grötzinger Kultursommer, zeigen, wie gut das Miteinander der Vereine zu einem lebendigen Kulturleben in Grötzingen beiträgt.

 

Die Ziele der im März 2015 gegründeten Gemeinschaft:

  • Die Unterstützung der Vereine und Kulturschaffenden bei Ihrer Arbeit
  • Die Vernetzung der Vereine, Kulturschaffenden, aber auch aller Personen, die sich für ein attraktives Grötzingen engagieren wollen
  •  Schaffung von Synergieeffekten bzw. Ausbau und Stärkung bereits vorhandener Strukturen und Ansätze eines guten Miteinanders
  •  Unterstützung und Förderung bürgerschaftlichen Engagements
  •  Stärkung der Ortsgemeinschaft in Grötzingen

Was treibt uns an

Das Malerdorf Grötzingen (Stadtteil von Karlsruhe) hat von jeher eine sehr lebendige Kultur- und Vereinslandschaft zu bieten.

In 40 Vereinen ist eine große Vielfalt vertreten: Musik, Kunst, Theater, Sport, Herimat und Natur sind die Themen, für die sich die Bürger*Innen in ihren Vereinen engagieren.

Mit dem eigenen Kulturkonzept gibt es sogar eine stadtteilbezogene Fortsetzung des Kulturkonzeptes der Stadt Karlsruhe, in der genau definiert ist, welche Handlungsfelder dort bis 2035 angegangen werden sollen.

Für ein lebendiges, kulturelles Miteinander sind die Vereine in Grötzingen ein unverzichtbarer Bestandteil. Ihre Zusammenarbeit zu fördern und gemeinsam die kulturelle Vielfalt Grötzingens zu unterstützen, ist die Aufgabe der ARGE der Grötzinger Vereine und Kulturschaffenden e.V.